Zum Inhalt springen

Unsichtbare Zahnkorrektur mit Clear Aligner® Zahnschienen in Herne

Clear Aligner Zahnschiene

Zahnfehlstellungen treten häufig auf und können sowohl ästhetische als auch medizinische Beschwerden verursachen. Mithilfe verschiedener Methoden der unsichtbaren Zahnkorrektur ermöglichen wir in unserer Kieferorthopädie in Herne eine Begradigung von Zahnfehlstellungen in jedem Alter. Eine Möglichkeit der unsichtbaren Zahnkorrektur besteht in der Aligner Therapie mittels durchsichtiger Zahnschienen, die dem Gegenüber kaum auffallen. So können die Zahnschienen auch von erwachsenen Patienten problemlos getragen werden, die darauf wert legen, dass die Zahnkorrektur von Kollegen oder Freunden nicht wahrgenommen wird.

Inhalt:

Ablauf der Zahnkorrektur in Herne

Die Korrektur der Zähne mit durchsichtigen Alignern ist in der Regel sanft und schmerzarm. In unserer Praxis klären unsere Zahnärzte und Kieferorthopäden zunächst in einem persönlichen Beratungsgespräch, ob die Behandlung mit einer unsichtbaren Zahnspange für Sie infrage kommt. Hierfür werden Ihre Zähne gründlich untersucht und gegebenenfalls eine Röntgenaufnahme angefertigt. Clear Aligner® Schienen eigen sich vor allem für leichte bis mittlere Zahnfehlstellungen. Bei starken Zahnfehlstellungen ist hingegen oftmals eine festsitzende Zahnspange bis hin zu einem operativen Eingriff im Rahmen der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie notwendig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erstellung Ihrer Zahnschienen

Um die individuelle Zahnsituation zu erfassen, führen wir in der Praxis in Herne einen Zahnabdruck durch. Dieser bildet die Basis für die Behandlung. Ein so genanntes Situationsmodell simuliert die geplante Bewegung der Zähne in die richtige Position. So sehen auch Patienten direkt, was mithilfe der unsichtbaren Schiene möglich ist. Anschließend werden die ersten Aligner für Sie angefertigt.

Behandlung von Zahnfehlstellungen

Zu Beginn der Behandlung erhalten Sie von uns ein Aligner-Seit das 3 Zahnschienen umfasst. Wir prüfen den korrekten Sitz in unserer Praxis, dann können Sie mit Ihrer Behandlung gegen schiefe Zähne beginnen.

Die gesamte Aligner-Behandlung umfasst mehrere Wochen. Während dieser Zeit erhalten Sie mehrere Aligner-Sets mit jeweils drei Kunststoffschienen. Diese unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Materialdicke. Die jeweils erste Schiene aus dem Set ist 0,5mm dick, die zweite 0,625 und die letzte 0,75. Damit gewährleisten wir eine sanfte, aber effektive Korrektur. Nach jeweils 3 Wochen (also nach jedem Set) prüfen wir in der Praxis den Fortschritt der Aligner-Therapie und erstellen erst dann die nächsten drei Aligner.

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit Termine online zu vereinbaren

Vorteile der Clear Aligner® Zahnschiene

In unserer Praxis arbeiten wir mit der Clear Aligner® Zahnschiene von Scheu-Dental. Diese funktionieren ähnlich wie Invisalign-Schienen. Die Schienen bestehen aus durchsichtigem Kunststoff und ermöglichen damit eine diskrete Korrektur der Zähne. Die Vorteile sind:

  • keine Metallelemente
  • herausnehmbare Zahnschienen
  • einfache Reinigung
  • Orientierung am individuellen Behandlungsfortschritt
  • unsichtbare Zahnkorrektur
  • für alle Altersstufen geeignet
Frau setzt Clear Aligner Zahnschiene ein

Wann ist die Zahnschienen-Behandlung abgeschlossen?

Abhängig davon, wie umfangreich die Korrekturen der Zähne sind, dauert auch die Behandlung kürzer oder länger. Im Durchschnitt tragen Pateinten die Schienen jedoch 6-8 Monate, um die Zähne schrittweise zu begradigen. Nach der abgeschlossenen Behandlung sollte eine so genannte Retentionsschiene für mindestens zwölf Monate getragen werden. Diese verhindert, dass sich die Zähne wieder zurück in die alte Position bewegen, und erhält den Behandlungserfolg. Viele Patienten gewöhnen sich nach Abschluss der Behandlung an, die Schiene grundsätzlich nachts zu tragen.

Welche Zahnfehlstellungen können mit Alignern behandelt werden?

Eine Schienentherapie kommt in unserer Zahnarztpraxis bei verschiedenen Zahnfehlstellungen zum Einsatz. Ausschlaggebend für den Erfolg ist einerseits die Mithilfe des Patienten und andererseits die Ausgangssituation. In manchen Fällen liegt eine schwerwiegende Zahnfehlstellung vor, die etwa nur mit einer festsitzenden Zahnspange behandelt werden kann. Grundsätzlich ist jedoch eine Behandlung aller gängigen Zahnfehlstellungen mittels Alignern möglich:

  • Lücken zwischen benachbarten Zähnen
  • gedrehte, schiefe Zähne
  • Kreuzbiss
  • Überbiss
  • Unterbiss
  • offener Biss
  • Engstand zwischen Zähnen

Dabei gilt: Bei einer Neigung der Zähne über 45 Grad hinaus ist eine Schienentherapie oftmals nicht ausreichend, um ein schönes Lächeln wiederherzustellen.

Richtige Pflege der Aligner Schienen

Reinigung von Clear Aligner Zahnschienen

Grundsätzlich sind die bei uns eingesetzten Kunststoffschienen sehr robust. Dennoch sollten Sie bei der Pflege vorsichtig vorgehen. Reinigen Sie die Aligner täglich mit einer weichen Zahnbrüste und etwas Zahnpaste und spülen die Schiene anschließend mit kaltem, klarem Wasser ab.

Sollten Sie zuvor etwas gegessen haben, ist es wichtig, auch die Zähne gründlich zu reinige, bevor Sie die Schiene wieder einsetzen. Etwa einmal pro Woche ist es ratsam, die Aligner in eine speziellen Reinigungslösung für Zahnspangen zu legen. Auf diese Weise werden mögliche Bakterienreste wirksam entfernt. Die Reinigung der unsichtbaren Zahnspange ist sehr viel einfacher, als bei anderen festen Zahnspangen und schützt Ihre Zähne durch eine metallfreie Begradigung.

Im Rahmen des Beratungsgesprächs klären unsere Zahnärzte auch noch einmal detailliert über die richtige Pflege der Zahnschiene auf.

Essen mit Aligner Zahnschienen

Nehmen Sie die Aligner zum Essen und Trinken stets heraus. Die einzige Ausnahme bildet hier das Trinken von Wasser. Gerade bei harten Lebensmitteln besteht die Gefahr, dass die Zahnspange beschädigt wird. Zudem können Essenreste auf dem Rand der Zahnschiene hängen bleiben oder zwischen Schiene und Zähne geraten. Das ist einerseits unangenehm und andererseits schlecht für die Zahngesundheit.

Darum gilt: Vor jeder Mahlzeit die Zahnschiene herausnehmen. Reinigen Sie Zähne und Schiene vor dem Einsetzen mittels Zahnbürste und Zahnpasta sowie Zahnseide. Sofern Sie keine Zahnbürste zur Hand haben, können Sie den Mund gründlich mit Wasser ausspülen und auch die Schiene mit lauwarmem Wasser reinigen. Holen Sie die gründliche Reinigung jedoch sobald wie möglich nach.

Sie haben Fragen zur Behandlung oder Interesse an einer Behandlung mit Clear Alignern® und wünschen sich weitere Informationen? Dann sind wir jederzeit gerne für Sie da und beraten Sie zur Begradigung Ihrer Zähne in unserer Praxis in Herne. Unsere Zahnärzte freuen sich auf Sie!

Maskenpflicht in unserer Praxis

Maskenpflicht in unserer Praxis